Warriorcats
Hallo und herzlich Willkommen bei den Frost Cats. Es wäre schön wenn du dich bei uns anmelden würdest. Wir freuen uns immer über neue Mitglieder. Wenn ihr euch nicht anmeldet, könnt ihr uns auch gerne einen Gruß im Gästebuch hinterlassen. Wir würden uns sehr darüber freuen Wink
Liebe Grüße
Das Team Smile

Warriorcats

Herzlich willkommen bei den Warrior Cats! Komm und schließ dich uns an!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Pixel Tutorial

Nach unten 
AutorNachricht
Feuerstern
Zweiter Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 02.09.13
Alter : 19
Ort : DVJSZZRMVÖSM

BeitragThema: Pixel Tutorial   Sa Sep 14, 2013 1:11 pm

Herzlich Willkommen zu meinem Pixel Tutorial!
Wieso ausgerechnet ein Pixel Tutorial? Naja, ich wollte wieder einmal Pixeln, aber Pixeln unterscheidet sich wenig von „normalen Bilder malen“. Außerdem, ich werde auch Tricks zeigen und Grundlagen erklären, also dürfte es kein großes Problem sein.
Schritt 1: Die Grundlagen
Zum malen werde ich Paint (auch MS Paint genannt) benutzen. Es befindet es auch jedem Windows PC, auch auf Vista und XP. Es macht keinen Unterschied welche Version von Paint man hat, ich selbst habe das XP und das Windows 7 Paint, mit beiden kann man jeden Trick benutzen.
Ich habe mal einmal hier kurz erklärt, welche Funktionen wichtig sind und von welchen man sich fernhalten sollte.
*Link*
Pinsel sollte man weder bei Skizzen, noch bei Außenlinien oder beim Ausmalen benutzen. Klar kann man mit denen Schattieren, aber so toll ist es nicht. Formen und die Vorgegebene Tabelle kann man bei Skizzen gut benutzen, aber sonst eher nicht. Es ist langweilig immer mit den gleichen formen und Farben zu malen.
Schritt 2: Skizzen
Beim skizzieren hat man sehr viele Freiheiten. Man muss es nicht perfekt malen, solange man es noch vernünftig mit schwarz umranden kann ist alles okay. Das heißt: Nicht zu unordentlich, für verschiedene Objekte verschiedene Farben, nicht mit schwarz skizzieren. Sonst kann man das machen was man will. Meine Skizzen:

Jeder dieser Skizzen werde ich auf verschiedene Arten fertig machen. Wie ihr seht, jede Katze hat eine andere Farbe, es ist nicht sehr ordentlich und es sind Fehler drin.
Ich werde mit der Katze in der Mitte Anfangen, da sie am besten zum Erklären ist und auch am einfachsten ist. Also schneide ich sie erstmal aus, hier

Schritt 3: Außenlinien
Mit Außenlinien, auch Outlines genannt, meine ich die Umrandungen der Katze. Diese werden meist schwarz gemacht. Sie müssen so Ordentlich wie möglich sein.

So sieht es dann aus wenn ich alles so gut wie möglich in schwarz vernünftig umrandet habe. Fehler habe ich auch ausgebessert. Den Stern habe ich mit Absicht nicht schwarz umrandet, mit dem habe ich noch etwas Besonderes vor. Aber hey, fehlt noch nicht etwas? Achja, die blaue Skizze muss weg. Das mache ich, indem ich die Pipette nehme(Unter dem Farbeimer, links von der Lupe und rechts von dem Radiergummi) und klicke mit der rechten Maustaste genau auf die Skizze, in meinem Fall wäre es halt blau. Wenn ihr jetzt in das Kästchen guckt wo Farbe 2 steht, müsste dort die Farbe eurer Skizze sein. Die Farbe 1 muss weiß sein. Dann klickt auf „Auswählen“ , dass ist links von dem Radiergummi, der Pipette und den anderen Tools. Einfach auf das Wort auswählen -> „Formfreie Auswahl“… Dann umrahmt ihr euer gesamtes Bild. Rechtklick auf das Bild -> Kopieren -> Löschen. Keine Sorge, euer Bild ist nicht weg, ihr habt es ja noch kopiert. Nehmt dann den Farbeimer und färbt euer Bild Weiß ein. Damit es wieder erscheint, ganz links oben auf „Einfügen“ klicken. Dann schnell, bevor ihr irgendetwas anderes tut, auf das Wort „Auswahl“ -> Tranzparente Auswahl klicken. Schon müsste eure Skizze weg sein und ihr habt nur noch eure Außenlinien. In meinem Fall sieht es so aus:

Nicht gerade ordentlich, oder? Aber da dies ein Pixel Tutorial ist, werden die Außenlinien eh direkt verbessert. Bei einem normalen Bild wird dieser Schritt nicht gemacht.
Hier ein Beispiel was ich mit Verbessern meine:
*link*
Es werden einfach an Plätzen, wo so viele Pixel nicht benötigt werden, entfernt. Wie ich es mache? Ich nehme einfach den normalen Stift und male weiß über die Pixel die weg sollen. Wenn man das beim ganzen Bild macht, sieht es in etwa so aus:

Wenn man es mit dem von vorhin Vergleicht, sind die Linien viel dünner.
Jetzt geht’s aber weiter mit dem
Schritt 4: Einfärben
Hier gibt es wieder einen Trick, damit man sich nicht die ganze Mühe machen muss alles einzeln Einzufärben. Nehmt eine Farbe, die ihr für euer Bild nicht benutzen werdet wie z.B Pink. Färbt damit einfach den Hintergrund ein. Wenn es in euren Außenlinien auch pink wird, habt ihr „ein Loch“, also irgendwo muss ein Fehler sein, wie z.B so etwas.

Zoomt in euer Bild und sucht nach solchen Stellen und behebt es. Wenn es danach in euren Außenlinien weiß bleibt, habt ihr alles richtig gemacht. Lasst euren Hintergrund aber noch pink. Jetzt müsst ihr nämlich als Farbe 1 weiß nehmen. Klickt dann auf Farbe 2, dann auf „Palette bearbeiten“. Dort könnt ihr euch eine Farbe aussuchen die die Katze haben soll, in meinem Fall blaugrau. Fellzeichnungen und anderes wird später gemacht. Wenn ihr diese Farbe ausgesucht habt, und es als Farbe 2 ist, nehmt euren Radiergummi. Zeigt auf das Bild, dann drückt auf eurer Tastatur unten links „STRG“ und ganz rechts auf „Control +“. Macht es so oft bis der Radiergummi nicht mehr größer wird. Wenn ihr diese „Control +“ Taste nicht besitzt…. Dann müsst ihr auf „Strichstärke“ klicken und euch da mit dem untersten zufrieden geben. Dann haltet die rechte Maustaste gedrückt und geht damit über euer Bild. Normalerweise müsste alles was weiß ist nun die Farbe 2 annehmen. Wenn ihr damit fertig seid, lasst den Hintergrund aber noch so. Es kann später immer noch praktisch werden. Jetzt müsst ihr nur noch so was wie Streifen oder anderes selbst einzeichnen. Meins sieht bis jetzt so aus:

Ich hoffe es ist kein Problem das ich jetzt schon den Stern gemacht habe XD
Schritt 5: Augen
Jeder kann Augen malen wie er will, ich möchte euch trotzdem ein paar Tricks zeigen. Ihr könnt das Auge schöner aussehen lassen, indem ihr es ein wenig schattiert. Nehmen wir mal an, ihr malt eine Katze mit Bernsteinfarbenen Augen. Dann könnt ihr mit gelb das weiße des Auges schattieren. Wie ich es meine? So

Erst ein ganz helles gelb, was immer dunkler wird. Danach könnt ihr mit dem eigentlichen Auge anfangen. Sucht euch aus in welche Richtung euer Charakter den ihr malt guckt. Dann malt einen Kreis, z.B Gelb, Grün oder Blau. Dann nehmt eine dunklere Farbe, mein Tipp hierbei: Wandert mit dem Farbkreis. Nehmen wir mal an ihr habt jetzt ein grünes Auge, aber Grün ist euch zu langweilig, dann schaut bei Palette bearbeiten welche Farben euch links und rechts zu Verfügung stehen. Ihr könnt Grün z.B mit blau schattieren, indem ihr ein wenig in Richtung blau geht und es ein kleines bisschen dunkler macht. So könnt ihr dann immer weiter machen. Wenn ihr damit fertig seit, nehmt noch mal ein ganz helles Grün und malt um die dunkle Stelle, so in etwa.

Ihr müsst es nicht machen, aber ich persönlich finde es schöner. Dann einen weißen Punkt als Licht ins Auge und…. Wow denkt ihr das war es schon? XD Nein, den schattiere ich auch sehr gerne mit hellen Farben die zum Auge passen. In meinem Fall blau.

Und das wars eigentlich damit, das Bild sieht bis jetzt so aus:

Schritt 6: Schattieren
Schattieren kann man auf viele Weisen, keine ist komplett richtig. Aber man kann schon etwas falsch machen.  Man muss immer beachten woher das licht kommt. Daher habe ich auch die Skizze mit dem Stern für das Tutorial ausgesucht, damit ich besser zeigen kann dass das Licht vom Stern kommt. Hierbei muss ich euch etwas Kleines zeigen:

Ich hab 3-mal einen lilanen Ball gemalt, gleiche Schattierung, doch sieht es unterschiedlich aus. Wieso? Wenn rotes Licht auf ein Objekt strahlt, muss man mit dem Farbverlauf kleine Stückchen nach Rot gehen. Das gleiche habe ich bei Blau gemacht. Bei weißem Licht, wird die Farbe einfach nur heller. Das muss man sich aber am Anfang nicht alles merken.
Dann noch etwas. Jetzt geht’s mir aber um die Schattierungsart. Davon gibt es wirklich viele…. Ich hab mal versucht ein paar zu machen:
*link*
Öhhm… Ja ignoriert es. Was ich versuche zu sagen: Es gibt viele Arten zu schattieren, vllt. entdeckt ihr ja sogar eine neue? Probiert es einfach aus.

Kommen wir jetzt aber wieder zurück zu unserer Katze, das Licht kommt von rechts oben, gelb. Also habe ich zuerst die Stellen, wo kein Licht hinkommt dunkler gemacht.

Natürlich ist es noch nicht fertig. Aber man sollte immer zuerst schauen, wo Licht hinkommt und wo nicht. Erst dann sollte man anfangen, es flauschiger aussehen zu lassen. Wie ich das mache? Ganz einfach, unordentlich drübermalen.


So in etwa. Ich habe einfach die Maus oft hin und her bewegt, erst mit der dunklen Farbe, dann mit der helleren, dann noch einmal mit der dunklen. Wenn man ausversehen Außenlinien übermalt ist das nicht schlimm. Hauptsache man macht sie wieder dahin. Dann noch etwas dunklere Farben nehmen, bis es gut aussieht. Es mag zwar zeitraubend sein, aber es macht mit jedenfalls Spaß. Denkt ihr wir sind schon fertig? Nein! Es fehlt noch etwas. Jedenfalls bei mir XD

Habe jetzt auch Kleinigkeiten wie das Stachelschweifband schattiert.
Jetzt fertig?..... Nö. Es fehlen noch die Außenlinien, die ich eigentlich ungern ändere. An den helleren Stellen hellere Außenlinien, aber nicht so was wie weiß, sondern eher wie die eigentliche Farbe, das normale blaugrau in meinem Fall.

Ich habe mir unter anderem auch neue Farben gemacht. Ehrlich gesagt, dazu kann ich euch wenig sagen, man muss einfach dafür sorgen das man alles erkennt, es aber trotzdem passt. Muss man halt ausprobieren.

Uuund fertig. Ich hab es einfach nurnoch tranzparent gemacht, was ganz einfach war, weil halt die Farbe nirgentwo anders im Bild benutzt wurde und ich so einfach nur einmal klicken und radieren musste, in Gimp halt
Hoffentlich konnte dieses Tutorial euch helfen, die anderen Skizzen werde ich für andere Tutorials benutzen, nur damit das klar ist. Fürs erste wars das aber Fragen, die Bilder die ihr mit diesem Tutorial gemalt habt oder sonst irgendwas könnt ihr hier reinschreiben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Pixel Tutorial
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Offizielles X-Wing Game-Tutorial von FFG
» Paint Tutorial von D.J.
» Tutorial: Katzenfrau in GIMP | Achtung, mein erstes Tutorial xD
» Uran und wie man es herstellt
» X-Wing Vassal Installation & Wegweiser

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warriorcats :: Middibereich :: Kreatives :: Kurse :: Paint kurse-
Gehe zu: